Instandhaltungsmanagement

Ihr Bedarf

  • Anlagevermögen wie Gebäude, Maschinen, Geräte und technische Gebäudeausstattung wird oft stiefmütterlich behandelt
  • Reparaturen erfolgen nicht oder zu spät
  • es gibt kaum Strategien für Inspektion, Wartung und Optimierung
  • Instandhaltungsplanung findet nicht systematisch statt

Unser Angebot

Wir

  • beraten Sie zum Thema Instandhaltungsmanagement
  • helfen Ihnen, systematische Strategien für z.B. risikobasierte Wartungsintervalle zu entwickeln
  • unterstützen Sie bei der Auswahl und Nutzung von IH-Planungssystemen
  • entwicklen mit Ihnen eine effiziente auf Vermögenserhalt und Verfügbarkeit ausgerichtete IH-Organisation
  • entwickeln mit Ihnen In/Outsourcing-Strategien und
  • setzen diese gemeinsam mit Ihren Fachleuten um

Ihr Nutzen

  • Reduzierung von Produktionsausfal, "Firefighting" und Qualitätsproblemen
  • Verbesserung des Zustands Ihrer "Assets"
  • Minimierung von Risiken und
  • Transparenz über Kosten und Nutzen von Instandhaltung

Potenzialberatung

Ihr Bedarf

  • Sie müssen auf dynamische Marktbedingungen flexibel reagieren können,
  • Ihr Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich verbessern und Neuentwicklungen vorantreiben,
  • die Innovationsfähigkeit im Unternehmen sichern und erhöhen und
  • dürfen das Können und Wissen Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nicht "brach" liegen lassen, sondern müssen es sinnvoll in diese Prozesse einbinden.

Unser Angebot

Wir unterstützen Sie

  • bei der Ermittlung von Stärken und Verbesserungspotenzialen in Ihrem Unternehmen unter der Beteiligung unterschiedlicher Bereiche, Funktionen und Hierarchien,
  • durch Moderation von Workshops und Projektgruppen zur Zielfindung, Prioritätensetzung, Kennzahlenermittlung und Entscheidungsfindung,
  • bei der Entwicklung eines Maßnahmenkataloges zur konkreten Umsetzung auf Basis von Balanced Scorecards,
  • bei der Dokumentation wesentlicher Ergebnisse.

Ihr Nutzen

Sie profitieren

  • von Ziel- und Strategieformulierungen, die partizipativ auf Basis konkreter Daten entstehen,
  • vom steigenden Bewusstsein für Stellschrauben im Unternehmen bei allen beteiligten Akteuren,
  • von bereichsübergreifenden Kommunikationsprozessen, in denen Perspektiven und Lösungen ausgetauscht und entwickelt werden,
  • von Innovationen, die mit und durch die Potenzialanalyse zielgerichtet und zeiteffizient eingeleitet werden.

LEAN Methoden

GEMPS
SATURN
KVP